GRUPPENANGEBOTE



Kreative Übergangsbegleitung 2022

Schuhe aus, Licht an, in uns und zwischen uns.
Tanzend den Raum erfahren, Boden, Vielfalt, Selbst.
Bewusst an Grenzen kommen, entscheiden: was will ich?
Verwandeln, Neues wagen, erkennen, wer ich bin, sein will?
Doch was steht da im Weg?
Wir teilen unsre Grenzen und spiegeln uns vielleicht,
humorvoll, achtsam, voll Respekt
im Sprechen, Stillsein, schöpferisch.
Und Tränen können fließen, auch Freudentränen.

Vertraue Deiner Führung, zunehmend im wahren Selbst.
Was ich Dir dabei geben kann, geb ich Dir gern:
In Tanz und Rollenspiel, Traumreisen, Körperübungen,
Bewusstheit fürs Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele,
Konflikt benennen und angehen, personzentriert und fokussiert.
Gespaltenes zusammenbringen und versöhnen,
Vermisstes neu erfahren, im Ursprung wesentlich,
Verirrtem einen neuen Kompass geben und
dem Selbstwertgefühl eine neue Haut.

Es braucht ein bisschen Mut -
Doch der tut gut (auch mir)!

[Wem der Text Rätsel aufgibt, aber spannend oder interessant erscheint,
um den Wandel zu gestalten: einfach anrufen oder mailen!]

Gruppengröße: 6 Teilnehmer/innen.

Kursleitung: Katharina Taeger

7 Termine: Sa. 15.01. (15:00-19:00 Uhr) / Do. 27.01. (18:30-21:15 Uhr) /
Do. 10.02. (18:30-21:15 Uhr) / Sa. 19.02. (15:00-19:00 Uhr) /
Do. 03.03. (18:30-21:15 Uhr) / Do. 17.03. (18:30-21:15 Uhr) /
Sa. 26.03. (15:00-19:00 Uhr) in 2022

Kursort: "SONNENRAUM", Egonstr. 5, 79106 Freiburg

Teilnahmegebühr: 240.- € für 7 Termine

Ratenzahlung möglich. Anzahlung für Reservierung: 35.- €

Zum Anmeldeformular

Es gelten die aktuellen Coronaregeln. Dem Covid-Schutzkonzept (siehe unten) muss zugestimmt werden.





Pesso-Gruppen



A--Struktur-Gruppe

Im Verlauf dieser Abende kann jede/r in einer sogenannten Struktur (ca. 1 Stunde) sich, Schritt für Schritt begleitet, einem persönlichen Thema mit Pessomethoden zuwenden. In einer neuen, entspannten Möglichkeitssphäre können genau passende, korrigierende Als-ob-Erfahrungen gemacht werden in Bezug auf frühere fehlende oder sehr belastende Erlebnisse. Rollenspieler und Objekte im Raum stehen hierbei zur Verfügung.
Zu Anfang gibt es eine kurze Einführung in die Pessoarbeit und Klärung der Fragen hierzu. Eine Körperspürübung jeweils eingangs, sowie eine Pesso-Übung in der Gruppe erleichtern die Strukturarbeit im zweiten Teil des Abends.

Gruppengröße: 7 Teilnehmer/innen. Eine Weiterführung der Gruppe ist angestrebt, meist mit neu hinzukommenden Teilnehmern.

Kursleitung: Katharina Taeger

6 Dienstagabende: 18.01. / 01.02. / 15.02. / 08.03. / 22.03. / 05.04. / in 2022

Kurszeiten: jeweils 18:30 - 21:15 Uhr

Kosten: 210.- € für 6 Termine

Ratenzahlung möglich. Anzahlung für Reservierung: 35.- €

Zum Anmeldeformular


B--Strukturworkshop mit 3 Strukturen

Struktursamstag für 3 Strukturen und 3 'Begleitpersonen' als Rollenspieler (wie Dienstagsgruppe A).

Kursleitung: Katharina Taeger

Diese Gruppe wird bis auf weiteres Coronabedingt ausgesetzt.

Kurszeiten: Sa. 10:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

Kosten: … € für einen Strukturplatz, … € für einen Begleitplatz (ohne Einzelbehandlung)

Zum Anmeldeformular


C--Samstagübungsgruppe 3 Termine

Die Gruppe eignet sich sowohl zum Kennenlernen der Pessotherapie als auch zum Festigen und Üben neuer heilender Erfahrungen. Diese werden meist mit sogenannten idealen Elternfiguren - neu erfundenen, individuell "maßgeschneiderten" - gemacht, die durch Rollenspieler oder auch Objekte dargestellt werden, und zwar zurückversetzt in eine frühere Zeit, in der dies besonders wichtig gewesen wäre.
Manchmal können auch symbolische Gegen(Antidot-)erfahrungen mit idealen Großeltern oder anderen idealen Personen gewünscht werden. In einer (vorgegebenen) Rolle zu sein, kann selbst als bereichernd und erhellend wirken.
Durch den Übungscharakter wird es möglich, alle TeinehmerInnen aktiv einzubinden und an jedem Termin selbst eine heilsame Szene zu erfahren, eine sogenannte Ministruktur.
Einer entspannenden körperlichen Einstimmung sowie dem Austausch in der Gruppe (Feedback und Sharing) wird ebenso Raum gegeben.

Gruppengröße: max. 8 Teilnehmer/innen.

Kursleitung: Katharina Taeger

Diese Gruppe wird bis auf weiteres Coronabedingt ausgesetzt.

Kurszeiten: jeweils 10:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Kosten: … € als Block, … € pro Einzeltermin

Zum Anmeldeformular





Anmeldung:
Für eine Teilnahme melden Sie sich schriftlich an oder Onlineformular. Die Anmeldung wird gültig durch Eingang des Gesamtbetrags oder einer Anzahlung in Höhe von 35.- €.
Die Bankdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Der Platz gilt als gesichert, sobald 35.- € als Anzahlung überwiesen sind. Die Teilnahmeplätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. Sollten Sie an einer Teilnahme interessiert sein, melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig an.
Sollte ein Kurs schon ausgebucht sein oder nicht stattfinden können, wird Ihre Zahlung in voller Höhe zurücküberwiesen. Einstieg nur bis zum 2. Termin möglich. Bei Interesse, aber Finanzierungsproblem bitte mit mir sprechen. Es gibt meist eine Lösung.

Rücktritt:
Ein Rücktritt ist bei Zurückzahlung der vollen Kursgebühr nur bis vier Wochen vor Beginn möglich.
Bei späterem Rücktritt wird die Anzahlung in Höhe von 35.- € als Rücktrittsgebühr einbehalten.
Ein Rücktritt muss grundsätzlich schriftlich erfolgen. Eine Mitteillung per e-mail ist zulässig.



COVID-SCHUTZKONZEPT

1. Bei bestehenden Erkältungssymptomen ist eine Teilnahme nicht möglich.

2. Es muss eine ausreichende Impfung oder bei Genesenen ein positives PCR-Testergebnis vorgewiesen werden, das mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist. Ein Personalausweis oder Pass ist zusätzlich mitzubringen.

3. Nicht-Geimpfte oder Nicht-Genesene halten sich an die aktuelle Corona-Verordnung; ggfs. ist ein ausgewiesenes negatives PCR-Testergebnis (maximal 48 Stunden alt) gültig.

4. Es besteht eine Einlasskontrolle ab einer Viertelstunde vor Veranstaltungsbeginn. Die erforderlichen Nachweise s.o. sind bereit zu halten zur zügigen Abwicklung.

5. Es ist ein Mindestabstand von anderthalb Metern einzuhalten. Ausnahme bei Paaren und Personen aus demselben Haushalt.

6. Auf das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske außer am festen Platz ist zu achten.

7. Ausreichende Lüftung und Desinfektion von angefassten Oberflächen wird gewährleistet.

8. Die Hände sollten gewaschen sein. Desinfektionsmittel für Hände stehen am Eingang bereit.

9. Einer Teilnehmer*innenliste zur eventuellen Nachverfolgung muss zugestimmt werden.



Veranstalterin ist Katharina Taeger